Wie ein Floss auf hoher See
Treib ich so her, es ist ok
Wie ein glitzerndes Sandkorn am einsamen Strand
Versuch ich aufzufallen, doch bleibe unerkannt
Wie ein Hafen stillgelegt, wie ein Leuchtturm, dem das Leuchten vergeht
Wie ein Boot ohne Segel, das am Felsen zerschellt
Es tut alles gar nicht weh, hier auf hoher See

Wenn das alles nur so einfach wäre
Wär da nicht diese Leere in mir
Auch wenn das Leben manchmal schwer wird
Weiß ich, dass da noch mehr ist

Ich such' den Anker, der mich hällt
Weil irgendetwas in mir etwas fehlt
Ich treibe einsam um die Welt
Weil jeder Ozean von dir erzählt
Dich irgendwann zu finden ist alles, alles was für mich zählt

Wie ein Sturm, der sich nicht legt
Wie die schönste Muschel, der die Perle fehlt
Wie ein Rettungsboot in Seenot
Wie ein Schmerz, der nicht mal wehtut

Wenn das alles nur so einfach wäre
Wär da nicht diese Leere in mir
Auch wenn das Leben manchmal schwer wird
Weiß ich, dass da noch mehr ist

Ich such' den Anker, der mich hällt
Weil irgendetwas in mir etwas fehlt
Ich treibe einsam um die Welt
Weil jeder Ozean von dir erzählt
Dich irgendwann zu finden ist alles, alles was für mich zählt

Bin ein Kompass ohne Magnet, ich lass mich treiben
So wie der Wind sich grad dreht

Ich such' den Anker, der mich hällt
Weil irgendetwas in mir etwas fehlt
Ich treibe einsam um die Welt
Weil jeder Ozean von dir erzäehlt
Dich irgendwann zu finden ist alles, alles was für mich zählt
Alles was für mich zählt

Songwriter:JOEL BRANDENSTEIN, TAKADIYI CHANAIWA, KAI OLIVER KRUG, DAVID OESTERLING
Copyright:Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Terms of Use