Ich stand im Schatten, nur du im Licht
Ich sah es wieder, wieder, wieder, dein Gesicht
Ich habe die Hoffnung zu spät verloren
Blind vor Liebe, Liebe, Liebe, heute spüre ich Zorn

Du ließt mich fallen weit hinter dir
Meine Bilder entsorgt wie wertloses Papier
Du ließt mich fallen weit hinter dir
Scheiß Jahr, scheiß alles, scheiß Zeit
Heute sage ich mir

Es ist vorbei, vorbei, Geschichte
Sie ist vorbei, vorbei die Zeit
Sie ist vorüber, gegessen, Vergangenheit
Nichts geblieben, nichts verloren
Außer Verachtung, außer Zorn
Und getrübte Erinnerung

Wie im Freiflug gefangen
Ging es ab ins Tal
Es waren nicht die einen Geister
Die ich zu mir befahl
Schön war die Zeit, die niemals kam
Ließt sie draußen vor der Tür, sie kam nie an

Ich sah es ein, und mir wurde klar
Dass jeder Augenblick mit dir die reinste Hölle war
Ich sah es ein, brach endlich auf
Deinen Kerker hinter mir, nie wieder ein Leben mit dir

Es ist vorbei, vorbei, Geschichte
Sie ist vorbei, vorbei die Zeit
Sie ist vorüber, gegessen, Vergangenheit
Nichts geblieben, nichts verloren
Außer Verachtung, außer Zorn
Und getrübte Erinnerung

Es ist vorbei, vorbei, Geschichte (es ist Geschichte)
Sie ist vorbei, vorbei die Zeit (vorbei die Zeit)
Sie ist vorüber, gegessen, Vergangenheit
Nichts geblieben, nichts verloren
Außer Verachtung, außer Zorn
Und getrübte Erinnerung

Songwriter:Philipp Burger
Copyright:Lyrics © BAILER MUSIC PUBLISHING
Terms of Use