Mein Herz gehört dir, doch deins nicht mehr mir
Damals war ich noch nicht reif im Gehirn
Manchmal scheint es so als ob wir kein Gewissen haben
Wenn du mich brauchtest, hab' ich dich sitzen lassen
Damals sagte ich, dass es mit dir wie im Gefängnis wär'
Heute wünscht' ich, unsere Zeit hätte kein Ende mehr
Sie sagte: „Majoe, deine Worte verändern nix.“
Ich versprach dir: „Ich schwöre, ich änder' mich!“
Ich versprach dir: „Wir werden uns verloben.“
Alles, was ich sagte, war am Ende nur gelogen
Ich versteh', wenn du mich heut hasst
Für mich war in deiner Zukunft kein Platz
Du dachtest, sofort hab ich ein'n Anruf verpasst
Ich häng' mal wieder mit paar Groupiesluts
Mein Benz, die Rolex, der Reichtum, es nützt mir nichts
Wenn du nicht glücklich bist

[Hook]
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht

Diesen Weg könn'n wir beide nicht geh'n
Um etwas zu ändern leider zu spät
Ohne diese Frau ist mein Herz leer
Doch das hat in dein'n Augen kein'n Wert mehr
Denn wenn ich mit dir rede, empfindest du nur Druck
Ja, es stimmt, mir sind manchmal Dinge rausgerutscht
Die ich eigentlich niemals sagen wollte, weil sie dich verletzen
Deshalb sah ich immer Tränen und nicht dein Lächeln
Wenn ich könnt', würd' ich es ändern
Doch heute schaust du mir in die Augen, so wie ein Fremder
Wie oft gab es Streit durch die Lügen deiner Freundin?
Ich habe nicht gelogen, als ich sagte, dass ich treu bin
Habe nicht gelogen, dass ich ohne dich nicht einschlafen will
Denn ohne dich ist es einsam und still
Ich wünsch' dir alles Gute, in Liebe dein Ex!
Vieles war falsch, doch die Liebe war echt!

[Hook]
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht

Grade denk' ich an die schönen Zeiten
Was haben wir gelacht damals, ohne streiten!
Wir haben unsere Ziele nicht verwirklicht
Haben wir nicht gesagt: „Wenn alles fällt, fallen wir nicht!“?
Nach dem Ausgeh'n bis dreizehn Uhr schlafen wir
Suchen Namen, wollten drei Kinder haben
Es tut weh, doch darauf könn'n wir kein Acht geben
Du wirst mir nachts fehlen!

[Hook]
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht
Egal, wohin ich geh', du fehlst mir heut Nacht
Niemand auf mei'm Weg hier stiehlt dir dein'n Platz
Wir haben uns gequält und Tränen gelacht
Egal, wo ich bin, du fehlst mir heut Nacht

Hinterlasse einen Kommentar