Wir haben keinen Grund mehr für den es sich zu kämpfen lohnt
Keine Ideologie die in uns inne wohnt
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen
Und vielleicht und vielleicht ja
Wird es irgendwann mal leichter leichter
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen

Wir haben keine Ziele
Keine Perspektive
Wir lungern herum und wissen nicht wohin
Wir haben keine Ziele
Keine Perspektive
Wir hängen in einem Sumpf und suchen nach dem Sinn
Keiner weiß was er später machen will
Alle studieren Hauptsache das Fach ist gechillt
Wir haben belanglosen Unfug im Hirn
Uns ist egal was in Zukunft passiert
Sie sagen es ist nie zu spät
Dass man den Spieß umdreht
Wir würden gern was verändern
Doch wissen nicht wie es geht
Es wird nicht losmarschiert
Wir geben kampflos auf
Es reicht nur ein kleiner Funke
Dann bricht das Chaos aus
Alle warten auf die Rettung in Not
Es dauert nicht mehr lange und dann kentert das Boot
Wir haben resigniert und nehmen es hin
Denn irgendwie fehlt uns der Sinn

Wir haben keinen Grund mehr für den es sich zu kämpfen lohnt
Keine Ideologie die in uns inne wohnt
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen
Und vielleicht und vielleicht ja
Wird es irgendwann mal leichter leichter
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen

Keiner zeigt mehr Emotionen wir leiden an Depressionen
Denken wenn wir funktionieren wird uns das System belohnen
Wir sind abhängig
Wurden ruhig gestellt
Laufen auf Tabletten durch eine schöne kaputte Welt
Sie beginnen uns die Luft zum Atmen zu nehmen
Doch keiner hat mehr die Eier um auf die Straße zu gehen
Der Einzelne ist nichts mehr wert, dank den sozialen Systemen
Leben wir im Stillstand, Trotz all unsren Plänen
Weiß keiner wonach wir uns sehnen
Die Schule bringt dir nicht das Leben bei im Gegenteil
Viele landen beim Psychologen oder sogar im Pflegeheim
Jeder wartet auf eine Stimme, die durch den Nebel hallt
Mit der Antwort wie bringt man das System zum Fall
Alle warten auf die Rettung in Not
Nein es dauert nicht mehr lange und dann kentert das Boot
Doch in Wahrheit ist es schon seit Jahren am Sinken
Man ich hoffe dass du schwimmen kannst

Denn wir haben keinen Grund mehr für den es sich zu kämpfen lohnt
Keine Ideologie die in uns inne wohnt
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen
Und vielleicht und vielleicht ja
Wird es irgendwann mal leichter leichter
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen

Keine Ziele (keine Ziele, keine Ziele)
Keine Ziele (keine Ziele, keine Ziele)
Wir verbringen unsere Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen
Und vielleicht ja vielleicht ja vielleicht, ja
Wird es leicht wird es leicht wird es leichter
Alle warten auf die Rettung in Not
Nicht mehr lange und dann kentert das Boot

Denn wir haben keinen Grund mehr für den es sich zu kämpfen lohnt
Keine Ideologie die in uns inne wohnt
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen
Und vielleicht und vielleicht ja
Wird es irgendwann mal leichter leichter
Wir vertreiben uns die Zeit meist mit sinnlosen Dingen
In der Hoffnung unsere Langeweile damit zu bezwingen

Und vielleicht und vielleicht und vielleicht ja
Wird es leicht wird es leicht wird es leichter
Und vielleicht und vielleicht und vielleicht, ja
Wird es leichter wird es leichter

Songwriter:Michael Zoettl
Copyright:Lyrics © Universal Music Publishing Group
Terms of Use