Zerbrochenes Glas, Tränen zum Nachtisch
Ich habs nicht anders gelernt
Doppeltes Taschengeld, zwei Halbe zu Hause
Ich habs nicht anders gelernt
Dass man sich liebt, und dann nicht mehr
Ich habs nicht anders gelernt, yeah
Ich habs nicht anders gelernt

Das Schreien, Schweigen, Weinen hat mich verändert
Und die Risse bleiben da
Warten, Hoffen, Fragen, dass sich was verbessert
Das es wird, wie es früher war
Das Bild, in der Ecke
Es verstaubt, doch wir lächeln
So hab ich es lang nicht mehr gesehen
Ich kann uns fast nicht mehr erkennen

Keine Gespräche über Schweigen vor'm Fernseher
Ich habs nicht anders gelernt
Probleme vertagen oder nicht ernst nehmen
Ich habs nicht anders gelernt
Dass man seinen Mann nicht steht, wenns mal schwer wird
Ich habs nicht anders gelernt, yeah
Ich habs nicht anders gelernt

Das Schreien, Schweigen, Weinen hat mich verändert
Und die Risse bleiben da
Warten, Hoffen, Fragen, dass sich was verbessert
Das es wird, wie es früher war
Das Bild, in der Ecke
Es verstaubt, doch wir lächeln
So hab ich es lang nicht mehr gesehen
Ich kann uns fast nicht mehr erkennen

Songwriter:JAN PLATT, MAX GIESINGER, STEFFEN GRAEFE
Copyright:Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., Sony/ATV Music Publishing LLC, Downtown Music Publishing
Terms of Use